•  

Adele und Skepta waren füreinander da.

Adele (31) ist eigentlich sehr zurückhaltend, was ihr Privatleben angeht. So zurückhaltend, dass niemand wusste, ob sie eigentlich mit ihrem Mann Simon Konecki verheiratet war oder nicht. Und wann genau die beiden Ja zueinander gesagt haben.

Adele und Skepta trösten einander

Fest steht auf jeden Fall, dass die Sängerin (‚Rolling In The Deep‘) sich vom Vater ihres kleinen Sohnes Angelo getrennt hat. Nach wie vor wird spekuliert, wie lange die beiden eigentlich Mann und Frau waren, aber das ist ja eigentlich auch nebensächlich. Denn jetzt spricht ganz London nur über eines: Läuft da etwa etwas zwischen Adele und dem Rapper Skepta (37, ‚Shutdown‘)? Nachdem die beiden schon häufiger in Interviews die Arbeit des jeweils anderen gelobt haben, berichtet das britische Boulevardblatt ‚The Sun‘ jetzt, dass die beiden schon einige gemeinsame Dates hinter sich haben.

Kindheit in Tottenham

So soll Adele erst vor zwei Wochen mit Skepta seinen Geburtstag gefeiert haben. Ein Insider wird zitiert: „Adele und Skepta waren füreinander da, nachdem beide sich mitten in einer Trennung befanden. Sie sind einander sehr nahe gekommen und da gibt es eine ganz besondere Verbindung.“ Zur Not können Skepta und Adele sich ja über ihre Kindheit unterhalten: Beide wuchsen in Tottenham in Nordlondon auf. Auch Skepta hat gerade eine Trennung hinter sich, beide lieben ihre Kinder. „Sie verbringen viel Zeit miteinander. Einige Freunde hoffen, dass eines Tages ein tolles Paar aus ihnen wird“, so der Insider weiter. Wohlgemerkt, eines Tages … Bis dahin darf über Adele und Skepta wohl weiter spekuliert werden.

© Cover Media

Send this to a friend