•  

ANSEN EXKLUSIV: „Mein Traum-Feature Sido“

Anne Enssle, alias Ansen, hat ein klares Ziel vor Augen. Das Leben ist einmalig und für sie ist Rap ein Ventil. Songtexte sollten für sie Bedeutung und Substanz haben. Ihre musikalischen Vorbilder sind Missy Elliott, Lauryn Hill, Sido und Xavier Naidoo.

In einem exklusiven Interview erzählt sie BOULEWAHR von ihrer Art der Musik und deren tiefgründigen Bezug zu ihrer Kindheit, von ihrem Berufsleben als Zahnärztin, wie sie die gemeinsame Leidenschaft zu Rap mit ihrem Freund PRESTO teilt und erste Details zu ihrem Traum-Feature mit Sido.

ANSEN / Foto: Moritz Kluth

Es gibt niemanden, der mir sagt: „Du musst so sein, du musst das so machen, du musst so aussehen!“

Allein Ihr Künstlername ANSEN ist gezielt ausgesucht und steht für ihre Kindheit. Es war ihr Spitzname, den Sie als Kind bekommen hat und steht für die Zeit in der sie sieben, acht Jahre alt war. Als man sich nicht verstellen musste, um irgendeiner gesellschaftlichen Konvention zu entsprechen. Alles was Sie als Musikerin macht, macht sie mit Hilfe Ihrer Freunde & Familie. Viele Musiklabels haben bereits bei ihr angefragt. „Es gibt niemanden, der mir sagt, du musst so sein, du musst das so machen, du musst so aussehen!“ erzählt sie BOULEWAHR und stellt klar: „Ich mache das alles nicht, nur um damit Geld zu verdienen oder Millionen Klicks zu generieren. So wie ich mich in der Öffentlichkeit zeige, so bin ich auch und möchte durch meine Texte eine positive Lebenseinstellung entstehen lassen, menschliche Werte hervorbringen, die mir wichtig sind. Die Musik, die ich mache, ist nicht nur für die Industrie!

Für sie steht Gesundheit und Zufrieden an erster Stelle und, das zu machen, was Spaß macht. Ihr geht es um Authentizität. 

„Wenn ich es schaffe, durch meine Musik Menschen dazu zu bringen, an sich zu glauben und authentisch zu sein, dann habe ich meine Arbeit richtig gemacht!“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ᗩᑎSᕮᑎ (@ansen_stabilovic) am

Ihre neue Single ‚Nikes, die von dem erfolgreichen Musikproduzenten Abaz, der unter anderem mit national sowie international bekannten Interpreten wie Samy Deluxe, Kool Savas und Rea Garvey arbeitet, produziert wurde, bringt genau dies auf den Punkt – den Frauen-Schuhtick! Denn durch Schuhe repräsentieren Frauen ihre Persönlichkeit, ihren Charakter, den Berufsstand oder eben die Lebenseinstellung.

Schon mit 16 unterschrieb ANSEN Ihren ersten Plattenvertrag

Die studierte Zahnärztin, die mit 16 Jahren ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb, erlernte zunächst einen soliden Beruf und verdient als Zahnärztin für Kinder und Jugendliche ihr Geld. „Die Arbeit in der Praxis macht mir unheimlich viel Freude.“ Sie selbst gibt offen zu, dass sie noch nie stillsitzen konnte und es liebt, sich mit Kindern zu beschäftigen. Gerade bei dieser Tätigkeit spielt Entertainment eine große Rolle, da sie das Vertrauen der kleinen Patienten gewinnen muss. „Natürlich bin ich dann auch oft kaputt und müde. Mein Ausgleich für die Zahnmedizin ist die Musik oder der Sport. Viele verschiedene Sachen passen sehr gut in meinem Leben zusammen und gleichen sich wunderbar aus!“

Ansen mit Ihrem Freund Presto / Foto: Moritz Kluth

Im weiteren Gespräch mit BOULEWAHR verrät sie mit Freude, dass sie sehr glücklich liiert ist. Sie teilt ihre Leidenschaft zum Rap mit Ihrem Freund PRESTO, der bereits u.a. durch den Sommerhit „Barrio! (feat. Silla & Julian Williams) (Mixtape Endorphine!)“ als Rapper und Songwriter bekannt geworden ist. „Wir schreiben gemeinsam an Songs und schauen einfach, wo unsere Reise hingehen wird!“ Als Paar zollen sich beide viel Respekt und unterstützen sich in jeder Hinsicht. Annes klassische Gesangsausbildung ermöglicht es auch, Presto professionellen Gesangsunterricht zu erteilen. „Ich gebe ihm beim Singen tonale und technische Tipps und er zeigt mir, wie ich meine Songtexte verbessern kann.“

Traum-Feature mit Sido – erste Gespräche laufen!

Sido in Las Vegas, USA / @ Instagram / Sido / shawnstein

Auf die Frage, was Ihr Traum-Feature ist, antwortet die zielstrebige Künstlerin BOULEWAHR eindeutig; Mein Traum-Feature wäre mit Sido. Ich finde Marteria auch stark und könnte mir auch mit ihm einen gemeinsamen Song vorstellen.“

Tatsächlich gibt es hier auch schon erste Gespräche, wie sie uns weiter verrät. „Erste Gespräche laufen da schon, das kann ich schon mal ansprechen. Es ist noch nichts unter Dach und Fach, aber der direkte Kontakt zu Sido steht.“

BOULEWAHR ist sehr gespannt was Ansen da auf die Beine stellen wird und wünscht ihr bei allem viel Erfolg!

Send this to a friend