•  

Bastian Yotta: EXKLUSIVE Bilder nach verrückter Operation aufgetaucht!

Na, was ist denn da passiert? Noch am Sonntag flimmerte Bastian Yotta in der Dschungel-Wiedersehens-Show über den TV-Bildschirm und zeigte einem Millionen-Publikum, wie erfolgreich es für ihn nach seinem Australien-Abenteuer weitergegangen ist: Er wird von seinen Fans gefeiert, hält Motivations-Seminare und wurde auf einer angesagten Disco-Party als Ehrengast empfangen. Doch nach seinem Auftritt in den RTL-Studios feierte er nicht etwa mit den elf anderen Camp-Veteranen weiter, sondern machte sich schnell aus dem Staub. Seitdem präsentiert er sich auch nicht mehr seinen über drei Millionen (!) Social Media-Fans. Der Yotta vom Erdboden verschluckt? Es schien fast so – doch jetzt liegen BOULEWAHR Bilder vor, die erklären könnten, warum sich der „Moneymagnet“ aktuell so rar macht…

Der Yotta zeigt sich auf Instagram aktuell kaum.

„Ich werde die nächsten Tage mich komplett ausklinken. Bitte habt Verständnis“, erklärte Bastian noch vor wenigen Tagen via Instagram und betonte, dass er sich nun Zeit nehmen wolle, um „alles jetzt und hier in absoluter Privacy zu genießen.“ Ein verständliches Vorhaben, zumal der Bayer seine Heimat Los Angeles und seine Freundin seit mehr als sechs Wochen nicht gesehen hat.

Heimliche Beauty-OP direkt nach der Dschungel-Show

Dieses Foto zeigt Bastian nach seiner OP am Flughafen.

Doch kurz vorher scheint Bastian offenbar für einen ganz besonderen Termin auf den letzten Abend mit seinen ehemaligen Camp-Kollegen verzichtet zu haben. Aktuelle Bilder, die BOULEWAHR vorliegen, zeigen den Yotta nämlich beim Abflug in seine Heimat Los Angeles. Doch zwei Details stechen direkt ins Auge…

Zum einen hat sich der „Magic Morning“-Erfinder eine Glatze rasiert, alle seine Haare sind einfach weg. Zum anderen trägt er einen großen, weißen Verband um den Kopf – wie nach einer Operation. BOULEWAHR weiß: genau so ist es auch! Bastian Yotta hat sich kurz vor seinem Abflug einer Haar-Transplantation unterzogen. Nach unseren Informationen hat der Lebenskünstler dafür die renommierte „Hairmedic Klinik“ in Dortmund besucht.

Wow, eine Beauty-OP gleich nach dem Dschungel. Und vor allem: direkt vor einem knapp zwölfstündigen Flug. Der Mann spürt wohl wirklich keine Schmerzen. Ärzte dürften nach so einem Eingriff, der laut unseren Informationen die ganze Nacht gedauert haben soll, nicht unbedingt zu solch einem Trip raten. 

Ein Bekannter: „Bastian steht da ganz offen zu!“

Dass Bastian nicht grundlegend von Beauty-Eingriffen abgeneigt ist, verriet uns der durchtrainierte Muskelmann vor seinem Camp-Einzug: „Ich finde, dass jeder, dem etwas an sich nicht gefällt, was ändern darf. Und wenn das eben nicht durch Training klappt, dann darf man da auch anderweitig nachhelfen. Ist doch voll okay!“ Ob der Yotta da schon mit diesen haarigen Gedanken spielte? Gut möglich. Das Angebot soll er jedoch erst recht kurzfristig erhalten haben.

Bastian Yotta mit neuen Haaren und seiner Partnerin Maria – deren Outfit wir vielleicht mal in einem separaten Artikel thematisieren sollten….. Fotos: privat, Instagram

Umso nachvollziehbarer erscheint in diesem Zusammenhang auch die selbst auferlegte Social-Media-Pause. Klar, dass der Geschäftsmann nicht unbedingt mit dickem Kopf und bandagiertem Schädel zu seiner millionenstarken Community sprechen möchte. Lediglich auf seinem WhatsApp-Profilfoto (siehe links) zeigt er sich mit frisch operierten Haaren und seiner schönen Freundin Maria.

Auf BOULEWAHR-Anfrage war Bastian Yotta bislang nicht erreichbar, wir versprechen aber dranzubleiben. Ein Bekannter bestätigt uns nochmals den Eingriff und verrät: „Es ist ihm überhaupt nicht unangenehm. Da ist er nicht der Typ für. Er steht da ganz offen zu, ließ sich sogar von einem Kamera-Team begleiten.“ Wir erfuhren mittlerweile auch, dass es sich dabei um das Kölner Produktionsteam von „Webertainment“ handelt und dass das Ganze donnerstag im Rahmen der Sat 1-Sendung „Endlich Feierabend“ um 18 Uhr zu sehen sein wird. Wir sind also gespannt!

 

Send this to a friend