•  

Chris Töpperwien EXKLUSIV: „Wir wohnen schon zusammen!“

Wow! Erst vor wenigen Tagen verriet Chris Töpperwien gegenüber BOULEWAHR, dass er bereits seit mehreren Monaten mit seiner 29-jährigen Freundin zusammen ist. „Es passt perfekt“, schwärmte der Currywurst-König. Anscheinend sind die beiden frisch Verliebten so glücklich, dass schon jetzt große Veränderungen anstehen, wie er uns heute im persönlichen Gespräch erzählt.

Vor acht Jahren wanderte Chris in die USA aus – und zwar mit einem ganz festen Plan im Gepäck: Mit einem Currywurst-Food-Truck in Hollywood durchzustarten! Mit diesem Konzept wurde er so erfolgreich, dass er schnell das Interesse zahlreicher deutscher TV-Formate weckte und in kurzer Zeit zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten in der deutschen TV-Landschaft wurde.

Die große Entfernung macht der jungen Liebe zu schaffen

Ein Foto mit Symbol-Charakter. Seiner Freundin zu Liebe lässt sich Chris Töpperwien zurück nach Deutschland führen. Fotos: Patrick Amos, Chris Töpperwien, Instagram

Scheinbar jeder in Deutschland und Los Angeles kennt mittlerweile den Currywurstmann! Vor Kurzem überzeugte er auch im Dschungel mit seinen ehrlichen Aussagen und beweist aktuell in seinem ersten eigenen Format „In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien“ (heute, 22.15 Uhr, RTLII) seine Auswanderer-Kenntnisse. Und genau diese kann Chris jetzt wieder gut gebrauchen.

Im exklusiven Gespräch mit BouleWAHR verrät Chris nämlich: „Meine Freundin und ich sind super happy. Das Einzige, was es alles ein bisschen schwerer macht als normal ist natürlich die große Entfernung zwischen uns.“ Und klar: Mehr als 9 000 Kilometer trennen die beiden Wohnungen in München und Malibu. Aber der pragmatische Töpperwien wäre nicht er, wenn er dafür nicht möglichst schnell eine Lösung parat hätte.

Beide haben eine gemeinsame Wohnung in München

Chris ist seit Kurzem Münchener.

Entsprechend verrät er uns: „Wir haben schon eine gemeinsame Wohnung in München!“ Ui, das ist ja ein Ding! Zum einen ziehen Chris und seine Liebste schon nach knapp vier Monaten zusammen. Zum anderen: Heißt das etwa, dass Chris zum zweiten Mal auswandert? Diesmal von Los Angeles zurück nach Deutschland?

BOULEWAHR liegt exklusiv dieses Foto von Chris‘ neuer Freundin vor. Beide feierten in LA zusammen Weihnachten.

Auf diese Frage steht uns Chris Rede und Antwort: „Mein Lebensmittelpunkt wird in Kalifornien bleiben. Natürlich muss ich viel öfter pendeln, aber ich will auch sehen, welche Möglichkeiten sich hier in Deutschland ergeben. Ich bin sehr dankbar, dass ich das Beste aus diesen beiden Welten erleben darf und freue mich auf die Zeit in meinem Heimatland. Außerdem wird mich meine Freundin jobbedingt auch öfters besuchen können“

Eine langfristige Rückkehr nach Deutschland möchte Chris momentan nicht 100% ausschließen, denn das ist noch alles Zukunftsmusik: „Mann muss immer schauen, wie alles läuft. Ich liebe die USA. Aber aktuell bin ich nun mal auch gerne in Deutschland unterwegs. Momentan ist ein Umzug aber nicht geplant – da gibt es noch ganz andere Ziele“, sagt er uns mit einem Augenzwinkern.

Verstanden, Chris!

Send this to a friend