•  

Cora Schumacher: Exklusiv-Interview zu „Coras House of Love“

In der neuen Reality-Show „Coras House of Love“ will Cora Schumacher (43) endlich den perfekten Partner fürs Leben finden. 14 Jahre lang war sie mit dem ehemaligen Formel-1-Piloten Ralf Schumacher (45) verheiratet – vor fünf Jahren trennte sich das Paar. Nun sucht die gebürtigen Langenfelderin nach 

Mr. Right.

Ab heute kämpfen zehn attraktive Männer acht Tage lang um Coras Herz. Die Fans können die spannende Dating-Show ab 21. August 2020, immer freitags auf Joyn verfolgen.

Foto: © Joyn/Stephan Pick

 

    

Anna Karolina Heinrich sprach exklusiv mit Cora Schumacher über die spannende Show:

1) Wie ist die Idee für die Sendung entstanden?

Die Idee zur Show entstand aus einem lustigen Gespräch heraus. Dann bekam ich einen Anruf, dass wir die Idee wirklich umsetzen und mich Joyn bei der Suche nach einem Mann unterstützt. (lacht) Wir haben uns das Konzept gemeinsam überlegt, sodass das Format explizit auf mich zugeschnitten ist. Das ist ein ganz anderes Dating-Format als die bisherigen, die man kennt. Ich suche nicht die TV-Präsenz, sondern meine es wirklich ernst, und bin auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. In der Show habe ich die Chance mit den „Love-Challenges“, den Männern so richtig auf den Zahn zu fühlen und sie alle auf Herz und Nieren zu prüfen. (lacht) Als Frau, die in der Öffentlichkeit steht, ist es nicht einfach, einen Mann kennenzulernen. Ob ich jemanden im Supermarkt kennenlerne oder in einer Dating-App – die Öffentlichkeit wird es mitbekommen und darüber diskutieren. Ich bin ein gerader, ehrlicher Mensch, deshalb wähle ich den direkten Weg in meiner Reality-TV-Show. Zudem können die Zuschauer und meine Fans auch noch ein Auge auf die Männer werfen und mir ihre Einschätzung geben. Vielleicht sehen ihre Augen mehr als meine. 

2) Welche Casting-Kriterien mussten die Kandidaten erfüllen?

Ich wollte mich überraschen lassen und vorab gar nicht wissen, welche Männer dabei sind. Joyn und die Produktionsfirma haben es geschafft, zehn unterschiedliche Charaktere zu finden, die mich alle auf eine andere Art und Weise getriggert haben. Sie waren teilweise auch fernab von meinem bisherigen Typ Mann. 

3) Worauf achtest Du bei einem Mann am Meisten?

Ich rede gerne mit meinem Partner. Es sollte ein Mann mit einem gewissen Intellekt sein. Ich lache auch gerne mit meinem Partner. Es sollte ein humorvoller Mensch sein. Das äußerliche Erscheinungsbild sollte auch zusammenpassen. Das bedeutet nicht, dass es immer ein Waschbrettbauch und Tattoos sein müssen. Es kann auch ein Bäuchlein sein, das mir ein beschützerisches Gefühl gibt, ein Gefühl von Zuhause. Um es in einem Satz zu sagen: Ein Ass am Schreibtisch und eine Dreckssau im Bett. (lacht) 

4) Gibt es etwas, was Du bei einem Mann überhaupt nicht ausstehen kannst?

Selbstverliebtheit, Egomanie, Narzissmus. Ich mag es nicht, wenn ein Mann nicht zuhören kann und sich selbst immer in den Vordergrund stellt. 

5) Worauf können sich die Kandidaten während der Sendung gefasst machen?

Ich werde den Männern ordentlich auf den Zahn fühlen und sie auf Herz und Nieren prüfen. Bei der Ausschreibung „prominente Frau sucht …“ war mir klar, dass einige Granaten sich bewerben werden. Das ist die Challenge, die ich auch in meinem privaten Leben meistern muss: Herausfinden, wer es ernst meint und wer nicht – darum geht es auch in meinem TV-Format. 

Foto: © Joyn/Stephan Pick

 

          

6) Was müsste passieren, dass Du einen der Kandidaten unerwartet aus der Sendung rausschmeißt?

Wenn ich mich extrem verletzt fühle … .

7) Wenn Du siehst, dass ein Kandidat sich in Dich ehrlich verliebt hat (er ist aber nicht dein Favorit), würdest Du ihn aus Mitleid ins Finale mitnehmen?

Nein, das wäre nicht echt und nicht ehrlich. Wenn keine Anziehungskraft da ist, sage ich es einem Mann auch direkt. Vielleicht ist man nicht dafür gemacht, in einer Partnerschaft zu funktionieren, aber in einer Freundschaft. Ich kann mir durchaus auch vorstellen, dass sich tiefgründige Freundschaften entwickeln können. 

8) Kannst Du dir vorstellen dich gleich in der ersten Folge unerwartet zu verlieben? (Liebe auf den ersten Blick)

Es könnte passieren. (lacht) 

9) Nach welchen Kriterien werden die Kandidaten nacheinander ausscheiden? 

Die Produktionsfirma und ich haben uns die „Love-Challenges“ gemeinsam überlegt und konkret auf mich zugeschnitten. Vor den Entscheidungen finden „Love-Challenges“ und Einzeldates statt, um die Männer kennenzulernen und sich ein genaueres Bild zu machen. So entwickeln sich Sympathien und Antipathien. Wenn ein Mann das Haus verlässt, basiert die Entscheidung auf den Eindrücken, die ich aus dem Tag und der gemeinsamen Zeit mitnehme wie Charaktereigenschaften oder Verhaltensweisen. Ich kann ja leider nicht alle zehn Männer mit nach Hause nehmen. (lacht)

Diese zehn Männer wollen Cora Schumacher erobern: Carlo, Christian, Denny, Frank, Marc, Marco, Sascha, Steve, Thomas und Vincenzo.

pastedGraphic_2.png  pastedGraphic_3.png pastedGraphic_4.png pastedGraphic_5.png pastedGraphic_6.png 

 

pastedGraphic_7.pngpastedGraphic_8.png  pastedGraphic_9.png  pastedGraphic_10.png  pastedGraphic_11.png

       Fotos: © Joyn

10) Du bist eine sehr attraktive Frau. Was glaubst du, warum Du im „normalen“ Leben keinen richtigen Mann findest?

Meine Fans haben mir in den letzten Jahren viel Mut und Kraft gegeben. Nach außen wirke ich wie eine taffe, selbstbewusste und unabhängige Frau, die auch noch Autorennen fährt. Das kann einige Männer verschrecken. Viele denken, dass sie mir einen gewissen Status bieten müssen. Mir sind jedoch ganz andere Werte wichtig. Immer wieder lese ich Nachrichten, in denen mich Männer fragen, ob ich mir auch vorstellen kann, einen „normalen“ Mann zu daten. Natürlich. Ich wünsche mir nichts mehr als einen Ausgleich in meinem privaten Leben. 

11) Was sagt dein Sohn zu Deiner Sendung?

Für die Kinder sollte immer das eigene Leben im Vordergrund stehen und nicht das Leben der Eltern. Unser Sohn hat einmal treffend gesagt: „Ihr seid alt genug. Ihr müsst selbst wissen, was ihr tut.“ Für mich ist es wichtig, dass unser Sohn sich auf seine Ziele und seinen Motorsport fokussiert. 

Sendehinweis „Coras House of Love“ – ab 21. August 2020, immer freitags auf Joyn

Interview: Anna Karolina Heinrich (BOULEWAHR Vertretung Österreich & Los Angeles)

Fotos: Cora Schumacher: © Joyn/Stephan Pick/ 

Männer: © Joyn

Send this to a friend