•  

Die Spannung steigt: HERQUL – German Boxing Awards 2019

Noch sieben Wochen bis zur großen Herqul-Gala in Hamburg – Statements der Akteure aus dem Boxsport

Am Sonntag, den 29. September 2019 finden in Hamburg erneut die HERQUL – German Boxing Awards statt. Was der Oscar für die Filmbranche ist, ist der HERQUL für den Boxsport in Deutschland.

Die Kategorien sind mit leistungsstarken Akteuren besetzt und das Voting wird sehr spannend werden, verriet der Veranstalter Ramin Seyed gegenüber Boxen1: „Wir erwarten in allen Kategorien ein Kopf an Kopf Rennen. In diesem Jahr wird es auch eine Neuheit geben. Es wird mit dem Verleih des HERQUL Fairplay Awards eine weitere Kategorie präsentiert. Es gibt viele Menschen, die im Hintergrund für den Fairplay im Boxsport kämpfen und das muss auch geehrt werden!“

Folgend einige Statements der Akteure aus dem Boxsport:

IBO Weltmeister Sebastian Formella: „Es ist schön, dass der Boxsport mit dem HERQUL eine tolle Plattform hat. Ich bin gespannt, wer sich wieder als Boxer, Promoter und Trainer des Jahres durchsetzen wird.“

Boxmanager Steffen Soltau: „Mich freut es besonders, wenn Sportler und Funktionäre auch außerhalb des Ringes Wertschätzung erfahren. Für den Boxsport in Deutschland ist die Aufmerksamkeit rund um solch eine Verleihung nur förderlich.“

Boxer des Jahres 2017 Tyron Zeuge: „Es ist ein schönes Gefühl für das ganze Training und die harten Kämpfe mit einem HERQUL ausgezeichnet zu werden. Die Veranstaltung ist eine große Bereicherung für den deutschen Boxsport!“

Der diesjährige Herqul-Preisträger in der Kategorie Lebenswerk steht schon fest: Kult-Trainer Ulli Wegner. Der Preisträger in der Kategorie Lebenswerk ist der einzige Preisträger der schon im Vorfeld der Gala, die am 29. September in Hamburg stattfindet, bekannt gegeben wird. Alle anderen 11 Preisträger werden erst noch von von einer, aus ca. 1.500 Journalisten bestehenden Jury gewählt und erst am Abend der Veranstaltung bekannt gegeben.

Schwergewichtsboxer Burak Sahin: „HERQUL macht eine breite Masse auf das Boxen aufmerksam und das brauchen wir im Boxsport. Das Beste daran ist, dass die Veranstaltung komplett unabhängig ist und die Veranstalter nicht aus dem Boxsport kommen.“

Beste Berichterstattung 2017 Andreas von Thien von RTL: „Dieser Preis ist eine tolle Wertschätzung für die gesamte Sportredaktion und alle Kollegen, die die Boxkämpfe zu faszinierenden Events gemacht haben.“

Box-Manager des Jahres 2017 Bernd Bönte: „Die German Boxing Awards sind eine großartige Gala, bei der alle zwei Jahre die Besten des Boxsports ausgezeichnet werden und die schon bei der Premiere vor zwei Jahren für überregionale Furore gesorgt haben.“

Herqul

HERQUL Sponsor Holger Gräbedünkel (Königimmo24.de): „Die Macher des HERQUL – German Boxing Awards haben ein tolles Konzept entwickelt, was meine volle Unterstützung findet. Einerseits die öffentlich-mediale Ehrung und Anerkennung für die jahrelangen Leistungen und Entbehrungen der Jungs und Mädels, die sich im Ring präsentieren und derer, die ihnen vor und hinter den Kulissen zur Seite stehen und andererseits den Boxsport durch derartige Events wieder in das Blickfeld der Öffentlichkeit bringen. Sport und Entertainment. Der richtige Weg, um den in eine Krise geratenen Sport wieder salonfähig zu machen, schließlich stirbt die Hoffnung zuletzt.“ 

Die Sieger der „German Boxing Awards“ werden erst am Gala-Abend am 29. September verkündet. Vorab werden die drei Erstplatzierten einer jeden Kategorie bekannt gegeben. Mitveranstalter Garen Mehrabian: „Wir erwarten wieder hochkarätige Gäste aus Sport, Entertainment und Politik.“

Das HERQUL Team ist bei großen Box-Events und auch bei Eröffnungen immer ganz vorne mit dabei. So wie bei der Eröffnung des neuen Box-Gyms von Box-Promoter Pit Gleim in Lichtenstein, welche dieses Wochenende stattfindet.

Boxpromoter Pit Gleim eröffnet am morgigen Samstag, ab 15:00 Uhr, in der Industriestraße 16 in 9487 Bendern, Liechtenstein sein neues PG Boxing Gym. Mit dabei Axel Schulz, Herqul Gewinner Lebenswerk 2019: Boxsport-Legende Ulli Wegner, Herqul-Gewinner 2017 Tyron Zeuge, BDB Präsident Thomas Pütz, LBV Präsident Uli Bittner, Kult-Ringrichter Jürgen Langos, Schauspieler Til Schweiger, Ebby Thust von Boxen1, Hako Sevecke und viele mehr.

Mitveranstalter der German Boxing Awards Garen Mehrabian: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Boxsport wieder attraktiver zu machen. Dies geht jedoch nur im Kollektiv und somit freue ich mich sehr über die Entwicklung im Boxsport. Das neue Box-Gym in Lichtenstein, der WM-Sieg von Sebastian Formella, das Comeback von Universum Box Promotion und der TV Deal mit dem ZDF, das  sind alles Zeichen für einen Umbruch.“

Der Hamburgs Innen- und Sportsenator Andy Grote ist wie beim ersten Mal, auch dieses Mal wieder der Schirmherr der Herqul-Gala. Foto: S. Heger

Schirmherr der German Boxing Awards 2019 ist zum wiederholten Mal Innen- und Sportsenator der Hansestadt Hamburg Andy Grote. Er betonte, dass man sich von Seiten der Stadt erhofft, durch solch einen Award auch Menschen zu erreichen, die vom Boxen als reinem Sport nicht so angesprochen werden. „Wir glauben, dass das Boxen mehr Aufmerksamkeit verdient, als es bekommt und wir arbeiten daran, dies zu verbessern. Der HERQUL kann dabei helfen.“

HERQUL – GERMAN BOXING AWARDS

 

 

Quelle: Boxen1

Send this to a friend