•  

DSDS-Alicia: Die deutsche Aaliyah!

Die „DSDS“-Schönheit Alicia-Awa Beissert hat dem Publikum in der 2. Mottoshow bewiesen, dass sie nicht nur mit ihrem Aussehen punkten kann. Mit dem Evergreen „It’s Raining Men“ von den Weather Girls konnte sie neben einer glamourösen Performance auch ihre Powerstimme unter Beweis stellen

Foto: Instagram @aliciaawa_

Nur noch wenige Schritte vor dem Finale spricht Alicia mit BOULEWAHR über den Vergleich zwischen ihr und dem US-amerikanischen Superstar Aaliyah, wie sehr sie den ausgeschiedenen Kandidaten Momo vermisst, wie sie mit Cyber-Mobbing umgeht und berichtet, dass sie ursprünglich Schauspielerin werden wollte!

Alicia zu BOULEWAHR: „Seit DSDS schreiben mir alle, dass ich sie an Aaliyah erinnere!“

Aaliyah war eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin. Ihren Durchbruch hatte sie mit „Try Again“, dem Titelsong des Films „Romeo Must Die“, in dem sie die weibliche Hauptrolle spielte. Mit weltweit über 30 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen der letzten 30 Jahre. Im Alter von 22 Jahren kam Aaliyah bei einem verheerenden Flugzeugabsturz ums Leben.

„Ich kenne Aaliyah und liebe sie, sie ist eine hammer Frau und für mich ist das ein Wahnsinnskompliment.“

Links Aaliyah und rechts Alicia

Die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend, die Bewegungen, der Style und sogar derselbe Blick. Kein Wunder also, dass so viele Zuschauer zweimal hinschauen mussten. Auf die Frage, ob sie sich auch eine Schauspielkarriere wie Aaliyah vorstellen könnte, verrät sie:

„Ich wollte immer Schauspielerin werden und besuchte auch eine Theaterschule!“

Heute schlägt ihr Herz jedoch nur für die Musik, Singen ist Ihre absolute Priorität. Jedoch kann sie sich auch vorstellen, es nach einer erfolgreichen Musikkarriere mit der Schauspielerei zu versuchen – so wie es einst auch Aaliyah vorgemacht hat.

 

„Meine Mutter würde mir niemals erlauben, dass ich abhebe!“

Alicia wurde von ihrer Mama Hadizeton Dressler-Beissert zum „DSDS“-Casting begleitet.

Seitdem Alicia in der Öffentlichkeit steht, muss sie auch lernen, mit Kritik und Cyber-Mobbing umzugehen. Ihr wird immer noch vorgeworfen, abgehoben und arrogant zu sein. Die Zeit bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat ihr geholfen, besser damit umzugehen. „Früher habe ich mich viel damit beschäftigt und es ging mir auch sehr nah. Heute lese ich mir alles durch, nehme auch gerne konstruktive Kritik an und den Rest ignoriere ich und lebe mein Leben weiter.“

Opfern von Cyber-Mobbing gibt Alicia Folgendes mit auf dem Weg: „Sprecht mit eurer Familie darüber, die stärkt euren Rücken. Bleibt so wie ihr seid und versucht, diese negativen Kommentare nicht an euer Herz ranzulassen.“

Alicia zu dem Ausscheiden von Mitstreiter Momo:
„Um ehrlich zu sein, ist es wirklich sehr schwierig, damit umzugehen…“

Alicia & Momo im „SUPERCANDY MASHUP“ Video auf YouTube

Sie haben sich blendend verstanden und sich gegenseitig gestützt. Über die Wochen sind sie sich auch näher gekommen und haben sich aneinander gewöhnt. „Es ist einfach was anderes, eine Person bei sich zu haben, wo man sich persönlich aufbauen und motivieren kann. Seine Aura, seine positive Ausstrahlung fehlt uns allen. Mir fehlt er besonders, weil er mich immer super motivieren konnte und mir dadurch großen Halt gegeben hat.“

Momo ist immer noch in engem Kontakt mit Alicia und sitzt auch am nächsten Samstag in ihrem Fanblock, um sie anzufeuern. Wir sind gespannt, ob diese enge Freundschaft mit Momo zur festen Beziehung wachsen kann – sie wären schon ein Power-Couple.

„Bei der nächsten Liveshow will ich nur mit meiner Stimme glänzen!”

Nachdem sie in den letzten Shows gezeigt hat, dass sie die „DSDS“-Bühne mit aufwendigen Choreografien und Tänzern rocken kann, möchte Alicia diesmal mit einem schlichten Setup nur ihre Stimme in den Vordergrund stellen. BOULEWAHR wünscht weiterhin viel Erfolg.

Send this to a friend