•  

EXKLUSIV – Juliane Dethlefs: Zu hübsch für eine Rolle


Juliane Dethlefs (Julie Deluz) ist Schauspielerin und dürfte vielen aus diversen deutschen Serien wie „Morden im Norden“, „Großstadtrevier“ oder „Notruf Hafenkante“ bekannt sein. Außerdem ist sie in Werbeclips für Amazon, Edeka und Tom Tailor zu sehen.

Juliane Dethlefs: „Ich lerne sehr gerne viel Text“

Julie Deluz
Foto: Instagram, Julie Deluz

Die talentierte Blondine fühlt sich vor der Kamera unglaublich wohl, deshalb verwundert es nicht, dass sie so viele gute Angebote bekommt. Juliane: „Momentan mache ich viele Werbedrehs. Da ich in der Uni sehr eingespannt bin, bieten sich eher kurze Drehs an. Ab und zu mache ich auch Moderationsjobs. Für die nächste Zeit stehen ein paar coole Projekte an.“ Werbung findet sie unglaublich spannend und kreativ aber auch Kinofilme würde sie gerne mal drehen. Wobei sie auch da schon erste Erfahrungen gesammelt hat. Im Film „Gipsy Queen“ spielte sie eine Tänzerin. Juliane liebt es, mit ihrer Rolle eine Geschichte zu erzählen und sich damit zu identifizieren. „Ich lerne sehr gerne auch viel Text und mag es, mich mit der Rolle auseinander zu setzen. Die Hauptsache für mich ist es, einfach vor der Kamera zu stehen.“

„Man traut mir vieles nicht zu“

Julie im Wald
Foto: Instagram, Julie Deluz

Juliane ist mit ihrem Aussehen sehr zufrieden und das kann sie auch sein, denn sie ist wirklich eine Augenweide. Vielleicht sogar zu hübsch, denn BOULEWAHR erfuhr exklusiv: „Ich habe erst letztens für zwei Rollen eine Absage bekommen, weil ich denen zu hübsch war. Es gibt doch so viele, viel hübschere Frauen!“ Ein weiterer Nachteil ist, dass man in eine Schublade gesteckt wird und nur noch die gleichen Rollen bekommt. Viele denken auch Julie sei arrogant oder gar zickig und sie wäre sich zu fein für manche Dinge. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: „Ich kann das nette Mädchen von nebenan spielen aber auch die taffe, coole Kämpferin sein. Ich liebe es auch mal anzupacken, in der Natur zu sein, unterschiedliche Charaktere zu spielen und neue Dinge auszuprobieren.“ Julie ist halt ein sehr positiver und offener Mensch mit vielen Facetten.

„Ich bin ein sehr aktiver Mensch“

Julie
Foto: Instagram, Julie Deluz

Ihr gutes Aussehen verdankt sie einer ausgewogenen, gesunden Ernährung und viel Sport. Aber auch sie war mal unzufrieden mit ihrem Körper und gibt ehrlich zu: „Ich denke, jeder hatte schon einmal diesen Gedanken, aber das ist eigentlich unnötig. Das Wichtigste ist, dass man sich selbst so akzeptiert wie man ist, dann hat man gleich eine ganz andere, viel positivere Ausstrahlung.“ Julie ist eine sehr zierliche Person und man sieht es ihr nicht an, doch ihre große Leidenschaft ist das Kickboxen. „Ich bin ein sehr aktiver Mensch, muss mich immer bewegen und treibe immer wo ich kann Sport.“ Doch trotz ihres guten Aussehens ist es für sie schwierig einen Partner zu finden. Das liegt daran, dass sie sehr wenig Freizeit hat: „Viele Kerle verstehen das nicht und denken es ist eine Ausrede wenn ich sage, dass ich keine Zeit habet. Abends bin ich dann einfach viel zu kaputt, um mich dann noch mit WhatsApp oder Instagram zu befassen. Ich brauche jemanden der da viel Verständnis entgegenbringt.“

BOULEWAHR wünscht ihr, dass sie den richtigen Partner findet. Karrieretechnisch ist sie jedenfalls auf dem richtigen Weg und wir sind uns sicher, dass sie ihre Ziele erreichen wird.

Send this to a friend