•  

Grosser Malwettbewerb

Angst und Unsicherheit durch Corona haben alle. Doch wie sehen es die sonst so glänzenden Kinderaugen ?
+++Grosser Malwettbewerb+++

Wir alle stehen in der jetzigen Krise, die Kontaktverbote, die geschlossenen Büros, Geschäfte und Betriebe vor einer Situation,
die wir so noch nicht kannten, fragen uns was danach auf uns zukommt, wie es weitergeht.

Für mich, und sicher nicht nur für mich, wäre es mal absolut interessant, zu wissen, wie kleine Kinderaugen die jetzige, auch für sie neue Situation sehen, wo sie die ganze Zeit nicht in die Kindereinrichtungen und Schulen, sich mit ihren Freunden treffen und spielen können, was sich so in deren Köpfen abspielt.

Ich würde daher alle Eltern und Großeltern bitten den Kindern (bis 10 Jahre) zunächst
die Bitte zu stellen, ein Bilder zu malen, mit der Thematik „Wie siehst Du die heutige Zeit?“.

Und wenn sie dieses Bild fertig haben, möchten sie bitte noch ein Bild mit der Thematik „Was meinst Du, wie es in einem Jahr ist?“ malen.

Die Bilder sollen im Format A4 oder A5 sein.

Bitte auf der Rückseite der beiden Bildern Namen und Adresse, ggf E-Mail Adresse auf der Rückseite nicht vergessen, denn schließlich warten tolle Überraschungen auf die Kleinen, sobald hier wieder etwas mehr Ruhe eingekehrt ist.

Bitte geben Sie auch unbedingt an, dass der Vorname, der abgekürzte Nachname und der Ort (z.b. Max Mustermann mit Max M., Mühlhausen/Thür.) ebenso wie die Bilder ansich durch uns veröffentlicht werden dürfen, und die kleinen van Gogh’s und Kandinsky’s so vllt. jetzt schon ihre kreative Ader finden.

Alle sodann zur Veröffentlichung freigegeben- en Bilder werden hier im Facebook in einer Gallerie veröffentlicht, deren Link unter diesem Ausgangspost bekanntgegeben wird.

Zudem sollen die Bilder zu einem Zeitpunkt, wo die Kontaktsperren aufgehoben sind und die Ansteckungsgefahr nicht mehr besteht, öffentlich ausgestellt werden.

Sei es z.B. in Kirchen, Banken/ Sparkassen oder entlang der Stadtmauer in Mühlhausen/ Thür. . Vllt sogar ein Beitrag, um unser schönes Mühlhausen/ Thür. noch ein Stück bekannter zu machen und den Fremdenverkehr nach dieser schweren Zeit anzukurbeln.

Da der Wettbewerb nicht nur auf die Stadt- und Kreisgrenzen begrenzt ist, sich Kinder darüber hinaus aus ganz Deutschland, Europa und der Welt beteiligen können, kann dies eine sehr interessante Erfahrung werden.

Daher bitten wir darum den Beitrag zu teilen und räumen Unternehmen die Möglichkeit ein, sich mit Sachpreisen (Malblöcke, Filz-/Buntstifte, Malkästen/-blöcke, Gesellschafts- spiele, Bücher o.ä.) einzubringen.

Ich denke so gibt man den Kindern die Möglichkeit einer sinnvollen Beschäftigung, und wir Erwachsenen erhalten tiefe Einblicke in die Psyche der Kleinen, woraus wir vllt selbst noch Erfahrungen sammeln können.

Die Zeichnungen senden Sie bitte an:
„Großer Malwettbewerb“
c/o koenigimmo24.de
Ratsstraße 16
D-99974 Mühlhausen

Send this to a friend