•  

Kaia Gerber: Ich habe ein Backgammon-Spielbrett bei mir zuhause

Kaia Gerber bleibt nicht viel Zeit zum Durchatmen. Das Model feiert am Dienstag (3. September) seinen 18. Geburtstag, doch eines bleibt beim internationalen Erfolg leider auf der Strecke: die Liebe. Der Terminkalender der Tochter von Supermodel Cindy Crawford (53) und deren Mann Rande Gerber (57) ist einfach zu voll.

Von einem Termin zum nächsten

Eine Kampagne für den Duft ‚Daisy‘ von Marc Jacobs, Fashion Shows für Valentino und ihre eigenen Capsule Collection für den unlängst verstorbenen Designer-Guru Karl Lagerfeld (†85) haben die Laufstegschönheit das ganze Jahr über auf Trab gehalten. Die Hoffnung darauf, trotz voller Auftragsbücher irgendwann die große Liebe zu finden, gibt Kaia Gerber indes nicht auf, die sie in einem Interview mit der britischen ‚Vogue‘ bekräftigt – auch wenn es nicht einfach sei.

Kaia Gerber liebt es beschaulich

„Wenn ich arbeite, habe ich nicht einmal ausreichend Energie, um mit jemandem zu flirten“, so der Youngster. „Es ist echt schade, aber ich kann es einfach nicht. Aber ich habe die Hoffnung auf Liebe natürlich nicht komplett aufgegeben.“

Zuhause geht es bei Kaia Gerber dann auch eher beschaulich zu. „Ich habe ein Backgammon-Spielbrett bei mir zuhause, und das ist eigentlich alles, was ein Mädchen braucht. Wenn ich zuhause bin, lebe ich das Leben einer 70-Jährigen„, lacht das Model.

Da bleibt nur zu hoffen, dass Kaia Gerber bald jemanden findet, der mit ihr Backgammon spielen möchte.

© Cover Media

Send this to a friend