•  

Kanye for President: Wird Kanye West der nächste Präsident der USA?

Kanye West (42) hat bereits in der Vergangenheit mit dem Gedanken gespielt, sich als Präsidentschaftskandidat zu bewerben. Jetzt hat er erneut darauf gepocht, es ernst zu meinen.

Lacht doch nicht!

Seine Frau Kim Kardashian (39) studiert derzeit Jura und plant, 2024 ihren Abschluss zu machen. Anschließend könnte sie dem Reality TV Lebewohl sagen und als Anwältin praktizieren. Einen Karrierewandel strebt auch ihr Ehemann an, denn er hat während eines Auftritts im Rahmen des Fast Company Innovation Festivals in New York City am Donnerstag (8. November) bekannt gegeben, 2024 als Präsident der USA kandidieren zu wollen: „Wenn ich mich 2024 als Präsident der USA bewerbe, werden wir definitiv … ey, was lacht ihr denn alle jetzt? Wenn ich mich 2024 als Präsident bewerbe, werden wir so viele Jobs geschaffen haben, das ich locker gewinnen werde. Was ich sage ist, wenn ihr alle die Schlagzeile lest: ‚Kanye ist verrückt‘, dieses und jenes, jenes und dieses, ist es doch so, dass einer von drei Afro-Amerikanern im Gefängnis sitzt und all die Stars im Grunde auch im Gefängnis sitzen, weil sie nichts sagen können. Sie haben keine Meinung! Sie haben solche Angst!“

Kanye West will Donald nicht in die Parade fahren

Und warum hat sich Kanye nicht schon für die Wahlen 2020 beworben? Weil er Donald Trump natürlich nicht in die Quere kommen möchte. Der Musiker ist ein großer Fan und Unterstützer des republikanischen Präsidenten, der vorhat, sich 2020 erneut wählen zu lassen. Im Oktober des vergangenen Jahres war Kanye ins Oval Office eingeladen worden, um sich dort mit dem Präsidenten über verschiedene Themen wie eine Gefängnisreform zu unterhalten. (PD//)

Send this to a friend