•  

Exklusiv – Klaudia Giez: „Ich kann mir schon sehr gut vorstellen Mama zu werden!“

Klaudia Giez wurde am 12. September 1996 im polnischen Siedlce geboren und ist ein deutsches Model. Sie nahm 2018 bei „Germany’s next Topmodel“ teil und bekam von Heidi Klum den Spitznahmen „Klaudia mit K“.

Im exklusiven Interview mit BOULEWAHR verriet sie viele private Details.

Absolutes No-Go

Das gehört zum Leben dazu, dass man etwas macht und sich im Nachhinein denkt, hätte ich das doch lieber gelassen. So denke ich über einige Modeljobs und Shootings von damals. Ich war sehr naiv und habe teilweise mit sehr unseriösen Agenturen und Fotografen gearbeitet. Das Geld habe ich bis heute nicht gesehen. Daraus habe ich aber zum Glück gelernt.

Foto: FELIPE SIMON

Ich mag es gar nicht, wenn jemand falsch ist oder mich anlügt. Das ist ein großes No-Go bei mir.“

Klaudia Giez ist sehr stolz darauf, ihre eigene Lidschatten-Palette und ihr eigenes Buch veröffentlicht zu haben. Ebenso findet sie es schön, wegen ihres Charakters von so vielen Kunden gebucht zu werden. Besonders stolz ist sie aber auf die Moderationsjobs, die sie bisher gemacht hat.

Foto: FELIPE SIMON

Ihr Freund und Klaudia denken natürlich schon an die Zukunft und deswegen wollen sie auch umziehen. „Es wird sich so vieles verändern. Wenn alles klappt, werden wir in einem größeren Zuhause leben. Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir natürlich nicht, wie sich das Leben so entwickeln wird. Ich kann mir schon sehr gut vorstellen Mama zu werden und rede mit Felipe oft darüber.“

Ich liebe Promi Big Brother oder das Sommerhaus der Stars. Ich könnte mir sehr gut vorstellen ein Format wie Big Brother oder Love Island zu moderieren. Ich finde, dass die Formate ein bisschen Pepp brauchen, um auch die jüngere Zielgruppe anzusprechen, die nicht unbedingt Fernsehen schaut.

Ich liebe veganes Essen

Als ich jünger war, da hat mir Fleisch immer sehr gestunken und ich habe es immer ausgespuckt, als ich gezwungen wurde, es zu essen. Ich bin also gar kein Fan davon. Außerdem ist es eine Katastrophe wie mit den Tieren umgegangen wird.“

Foto: FELIPE SIMON

Ich liebe veganes Essen, lebe aber nicht komplett vegan. Meine Essgewohnheiten sind sowieso ganz komisch. Ich esse zwar keine Eier, trinke keine Milch aber kann auf Käse nicht verzichten. Vielleicht ändert sich das mal. Mein Arzt ist zwar kein Fan

davon, dass ich keine tierischen Eiweiße und Proteine zu mir nehme aber ich kann das einfach nicht mehr (bis auf den Käse).“

BOULEWAHR bedankt sich für das exklusive Interview und wünscht Klaudia auf allen Ebenen viel Erfolg!

Titelfoto: FELIPE SIMON

Send this to a friend