•  

EXKLUSIV – MAL!K & DIRIG€NT: „PRAP ist das neue Genre!“

MAL!K & DIRIG€NT sind die neuen Sterne am Deutschrap Himmel. Mit ihrer ersten Hit-Single „Tanzen geh’n“, setzen sie sich jedoch vom Sound ihrer Kollegen komplett ab. BOULEWAHR war exklusiv beim Videodreh dabei und sprach mit den beiden Newcomern über ihren Sound, ihre Pläne und warum sie als Hamburger Rapper ihr erstes Video in Berlin gedreht haben.

BOULEWAHR beim Videodreh von „Tanzen geh’n“ | Foto: BOULEWAHR, Maxim Born

Hamburg – Berlin Liebe!

Die Sonne scheint, es sind 35 Grad und wir stehen im DECK5, einer Rooftop-Beach-Bar in Berlin. Wenn man die eindrucksvolle Berliner Skyline ausblendet, dann erhält man wirklich das Gefühl, als wäre man in der Karibik gelandet. Malik & Dirigent haben zum Videodreh eingeladen und dieser Einladung sind auch einige bekannte Berliner Promis gefolgt. Malik: „Wir stehen für good vibes only und wollen mit dieser Aktion zeigen, dass wir als stolze Hamburger ebenso Liebe für Berlin haben.“ In der Rap-Szene ist es üblich, dass die Heimatstadt der Künstler in den Videos und Songtexten stolz präsentiert wird, die beiden sehen dies jedoch anders. Dirigent: „Wir sind in erster Linie deutsche Künstler und repräsentieren somit die gesamte Nation. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir unser erstes Video in der Hauptstadt drehen und für die unglaubliche Unterstützung unserer Berliner Freunde sind wir unendlich dankbar!“

Die Promis am Set 

Die Promis spaßen hinter der Kamera | Foto: BOULEWAHR, Maxim Born

Mit den Berliner Freunden sind bekannte Persönlichkeiten aus Film, Fashion und Sport gemeint. Zur Videodreh-Party kam unter anderem Sandy Fähse, einer der beliebtesten Daily-Soap Schauspieler, der neben dem Schauspiel auch noch ein sehr gefragtes Werbegesicht in Deutschland ist.

Ebenfalls mit von der Partie war auch der „Berlin Tag und Nacht“ Schauspieler Tim Rasch, Influencer und aufkommender Stern am Fashion-Himmel. Wie BOUELWAHR beim Videodreh erfahren hat, sind einige internationale Fashion Brands an dem gut aussehenden deutschen Model interessiert.

Tim Rasch | Foto: BOULEWAHR, Maxim Born

Vito Pirbazari oder auch bekannt als „Big V“, erzielt zurzeit mit seinem YouTube-Channel „BIG V by HARDGAINER CREW“ neue Rekorde und wurde als Schauspieler durch die Erfolgsserie  „Dogs of Berlin“ auf Netflix bekannt. Er wird wegen seiner Statur als Arnold Schwarzenegger Nachfolger betitelt und erste Anfragen aus Hollywood liegen bereits auf dem Tisch.

Dirigent, Vito und Malik | Foto: BOULEWAHR, Maxim Born

Die Boxprofis Tyron Zeuge (ehemaliger WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht) und Burak Sahin (Schwergewichtsboxer und Berliner Lokalmatador) kamen auch zum Dreh, um die Rapper zu unterstützen.

Burak Sahin über den Dächern von Berlin | Foto: BOULEWAHR, Maxim Born

Burak Sahin:Ich bin zurzeit in der Kampfvorbereitung und stehe am 14. September, nach langer Verletzungspause, wieder im Ring. Trotzdem lasse ich es mir nicht nehmen, unsere Jungs aus Hamburg zu unterstützen. Ich feiere ihre Musik, ich feiere ihre Message und ganz Berlin steht hinter ihnen!“

PRAP“ ist das neue Genre

Das Cover zur Single „Tanzen Geh’n“ von MAL!K & DIRIG€NT

Wenn Malik & Dirigent im Studio zusammen kommen, dann wird immer getanzt. So entstand die Idee zu ihrer ersten Single „Tanzen geh’n“. Die beiden Hamburger Musiker haben einen eigenen Sound, der noch nicht als Genre definiert worden ist. Ihr Sound ist eine Mischung aus Dancehall, Electro, Pop, Reggae, R&B und HipHop. Sie nennen es „PRAP“ (Party-Rap) und so wird auch die geplante EP heißen, die in den legendären Boogie Park Studios in Hamburg aufgenommen worden.

„Wir wollen PRAP als Genre etablieren. Eine Musikrichtung die Menschen positiv bewegt und auf allen Partys gespielt werden kann.“

Den passenden Produzenten ließen die beiden aus der Schweiz einfliegen. Dirigent: „Joe Actill ist der Produzent, der nicht nur unsere Vision umsetzen kann, sondern auch wertvolle Tipps im Studio gibt und die Beats für den Erfolg kreiert.

Träume sind echt

Kein geringerer als Unternehmer und Musikmanager Garen Mehrabian steht mit seinem internationalen Netzwerk und neuem MusiklabelDR4R“ (DREAMS R4 REAL) hinter den beiden Newcomern. Garen war über viele Jahre in der Event- und Musikindustrie in Los Angeles aktiv und begleitete erfolgreiche Künstler wie z.B. Tiesto, David Guetta, Boyz II Men, NEYO und eben auch Newcomer zum Erfolg.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von DREAMS R4 REAL (@dr4r__) am


Garen Mehrabian: „Ich bin seit einigen Jahren auf der Suche nach einem Act aus Deutschland und erhalte täglich duzende Demos von aufstrebenden Künstlern. Als ich nur durch einen Zufall auf die beiden gestoßen bin, wusste ich sofort, dass ich meinen Act gefunden habe. Das sind Ausnahmetalente, Entertainer und sie bringen frischen Wind in die deutsche Musikindustrie.

Er erzählt weiter gegenüber BOULEWAHR: „Sie haben ihre erste EP an nur einem Tag geschrieben und aufgenommen. Es gibt nicht viele Künstler, die auf diesem Niveau und Tempo Qualität liefern können.

BOULEWAHR wurde mit dem PRAP-Fieber bereits angesteckt und freut sich auf weitere Hits aus dem Hause DREAMS R4 REAL.

Send this to a friend