•  

Nina Kristin: „Ich habe alle meine Ziele erreicht.“

Nina Kristin ist eine Powerfrau und ein absoluter Medienprofi. Ob als Schauspielerin, Sängerin oder Model, sie war stets erfolgreich. BOULEWAHR erfährt exklusiv das Geheimnis ihres Erfolges.

„Als Jugendliche träumte ich immer davon, einmal im Playboy zu sein.“

Foto: Sugapix

Nina Kristin (37) ist schon fast ihr Leben lang in der Medienlandschaft zuhause. Als Sängerin hat sie bereits ihre Chart-Erfolge gefeiert. Im Fernsehen hat Nina in Erfolgs-Serien wie „Unter uns“ und „Verbotene Liebe“ mitgespielt. „Als Jugendliche träumte ich immer davon, einmal im Playboy zu sein. Ich war damals nie die Schöne sondern immer nur das graue Mäuschen.“ Dennoch hat sie sich diesen Traum erfüllt. Gleich zwei Mal zog sich die wunderschöne Blondine für den Playboy aus. 2014 zierte ihr Körper sogar das Penthouse-Cover. „Es hat mir damals viel Spaß gemacht, das war genau mein Ding“, erzählt Nina offen. Für ihren Erfolg musste Nina auf vieles verzichten, besonders im Privatleben.

„Ich führe zum ersten Mal in meinem Leben eine richtige Beziehung“

Die meisten Männer kamen nicht damit klar, dass sie sich als Model auszieht. So war Nina nie in der Lage eine Beziehung zur führen. Oft hörte sie den Satz: „Du musst dich jetzt entscheiden, entweder ich oder deinen Karriere!“ Sie hat sich aber immer für die Karriere entschieden. Und es ist nicht einfach im Showbusiness zu bestehen: „Das ist kein Kampf, das ist Krieg!“ Nina Kristin ist froh diesen Weg gegangen zu sein und bereut keine ihrer Entscheidungen. Rückblickend sagt sie: „Ich habe alle Ziele erreicht, die ich mir vorgenommen habe.“ Jetzt hat sie auch die Zeit für einen Partner: „Ich führe zum ersten Mal in meinem Leben eine richtige Beziehung!“, verrät die Schauspielerin. Die beiden sind sogar verlobt! Einen Termin für die Hochzeit gibt es aber noch nicht. Es fehlt eigentlich nur die passende Location, doch die Suche gestaltet sich schwierig: „Wir haben uns einige der schönsten Plätze weltweit rausgesucht aber vor Ort waren wir immer enttäuscht.“ Das glückliche Pärchen hat es damit aber nicht eilig.


„Schauspielern konnte ich von allem was ich gemacht habe am besten“


Auch wenn sie schon alles erreicht hat, ist Ihre Karriere noch längst nicht am Ende. Ihre Zukunft sieht Nina in der Schauspielerei: „Schauspielern konnte ich von allem was ich gemacht habe am besten“. Schließlich hat sie in Los Angeles, an der größten Schauspielschule der Welt, studiert. In Deutschland kennt man Nina Kristin bereits aus zahlreichen TV-Produktionen. Sogar eine Reality-Show über ihr Leben hat es schon gegeben. Nina hat Talent, sie hat Erfahrung und einen Traumkörper. Warum sollte es also nicht auch auf der großen Leinwand funktionieren? „Klar, wenn es eine Filmrolle zu besetzen gibt, wäre ich nicht abgeneigt“.

BOULEWAHR ist gespannt und wünscht der hübschen Schauspielerin viel Erfolg auf ihrem Weg.

Send this to a friend