•  

Paris Herms: “Real Barbie of Berlin“

Paris Herms, bekannt auch als “Real Barbie of Berlin“, ist ein bekanntes TV Sternchen, Model und Influencerin. Ihre Schönheitsoperationen und ihre großen Brüste sind ihr Markenzeichen. „PLASTIC IS FANTASTIC“ steht in der Beschreibung des Instagram-Profils der 27-jährigen Berlinerin. Aber Paris Herms hat viel mehr anzubieten als nur ihre Optik.

Boulewahr sprach mit dem schönen TV Sternchen ganz offen über private Details.

Der Kampf gegen Vorteile und Mobbing

Paris Herms ist in Berlin geboren und durch ihre Liebe zur plastischen Optik sehr berühmt und erfolgreich geworden. Mit über 300 tausend Followern auf Instagram hat sie eine sehr große Fanbase. „Ich spiele keine Rolle. Ich habe eine Vision wie ich aussehen möchte und das kostet viel Zeit, Geld und natürlich viele Operationen.“, erklärt sie.

„Ich bin wirklich einfach ich. Ich wurde viel durch mein Aussehen gemobbt. Ich wollte immer sehr künstlich sein.“ Das war schon immer ihr Schönheitsideal. Durch die Jahre wurde sie eine eigene Marke und Kreation. Sie hat mit 17 Jahren ihre Lippen und mit 18 Jahren ihre erste Brust Operation gehabt.

Body Shaming ist es auch, wenn man mich wegen meiner Optik verurteilt. Dadurch lehnen mich auch viele TV Formate ab und stempeln mich als ordinär ab.“

Diese Art Mobbing existiert leider noch heute in unserer Gesellschaft. Die Operationen sind natürlich auch mit Gefahren verbunden. Das weiß auch eine „Real Barbie of Berlin“, wie sie selbst sagt: „Ich habe mir immer alles gut überlegt und informiere mich sehr viel. Trotzdem besteht natürlich immer eine Gefahr. Darüber muss man sich bewusst sein.“

Erfolg bedeutet Intelligenz

Nach Paris Herms Meinung werden in Deutschland andere Schönheitsideale, als man schon kennt, nicht unbedingt akzeptiert. Viele Menschen beurteilen sehr oberflächlich, findet sie: „Die Leute haben von vornherein viele Vorteile und geben einem gar keine Chance. Sie denken man ist dumm und leicht zu haben, nur weil man so plastisch aussieht wie ich. Um so auszusehen wie ich, musst du erstmal viel Mut und viel Erfolg haben, um dann durch den Erfolg das viele Geld verdienen zu können, sodass du dir dann dieses Aussehen finanzieren und leisten kannst!“

Paris Herms hat es sich in Deutschland zur Aufgabe gemacht, durch ihren Erfolg zu zeigen, dass man so respektiert werden soll wie man eben aussieht. „Es muss in Deutschland Salonfähig werden. Ich darf nicht auf meine Optik reduziert werden.“

Die Besonderheit bei ihr – ihr Charakter ist nicht so, wie sie aussieht. „Mir folgen nicht nur sabbernde Männer. Mir folgen viele Frauen. Sie feiern mich weil ich aussergewöhnlich aussehe.“ Diese Frauen bekommen durch Paris Herms Kraft und Selbstbewusstsein, weil Paris egal ist, was wer über sie denkt und sagt. Sie zieht ihr Ding einfach durch und gibt genau das ihren Followern mit auf dem Weg. Das ist es, was ihre Fans an ihr lieben.

Allgemein haben die Männer sehr viel Angst und sind eingeschüchtert von ihrer krassen Erscheinung und trauen sich oft genug nicht die „Real Barbie of Berlin“ anzusprechen. „Viele Männer haben auch nicht den Mut weil sie nicht wissen wie sie mich ihren Freunden und ihrer Familie vorstellen sollen.“

Außerdem ist Paris Herms eine sehr starke Frau, mit einem noch stärkeren Charakter und das macht die ganze Sache nicht einfacher. Paris weiß eben genau was sie möchte. „Ich bin ein glücklicher Single. Ich suche nicht danach, wie ich es vor ein paar Jahren gemacht habe. Ich freue mich, wenn jemand kommt und es der Richtige ist. Das passiert zur richtigen Zeit!“ 

Aktuell ist Paris Herms in dem TV Format „Die Alm – Promischweiß & Edelweiß  immer Donnerstags, um 20:15 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn zu sehen.

BOULEWAHR bedankt sich für das exklusive Interview und wünscht Paris Herms, der „Real Barbie of Berlin“, viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Fotos: Paris Herms

Send this to a friend