•  

EXKLUSIVE – Robell Parker: „Need U“ cooler Song … cooler Typ

Robell Parker begann im Alter von 14 Jahren zu singen, er sang Songs von Idolen wie Michael Jackson, Brian Mcknight, BoyzIIMen und vielen anderen. Einige Zeit später begann er an offenen Mikrofonabenden für neue Talente zu singen, wo er unglaublich viel Lob und positives Feedback erhielt.

DJ International

Mit fünfzehn Jahren stellte ihn ein enger Freund „ShengMC“ einem bekannten DJ „DJ Pete“ vor, der einer der bekanntesten und führenden Deejays in der Szene war. Pete verliebte sich sofort in Robells Stimme und in den Kids-Charme … ein Produktionsteam wurde geboren. Musikalisch hat Robell mehrere Vorbilder, gesanglich definitiv die RnB, Pop und Soul Legenden wie Michael Jackson, BoyzIIMen, Brian McKnight, Ginuwine, Daron Jones.

Sehr bald begann Robell seine eigenen Songs zu schreiben und zu produzieren, die von der Musik beeinflusst waren, die er liebte. Ein paar Monate später hatte Robell ein solides Paket an Songs, die er in Clubs und Radiosendern in ganz Europa vorstellte. Als einer der wenigen Künstler erhielt er so viel Zuspruch, dass selbst größte Urban Radio-DJs seine Songs spielten und in ihre Mixshows einbauten, ohne dass er überhaupt bei einem Plattenlabel war. An dem Punkt, an dem er seine Musikkarriere auf die nächste Stufe hätte bringen können, wurde Robell familienbedingt aus der Musikindustrie herausgezogen, um sich auf Schule und Hochschule zu konzentrieren, die er sehr gut abschloss. Während dieser ganzen Zeit fühlte sich Robell nicht vollständig, daher war es nur normal, dass er weiter Musik machte, Songs für Projekte und für andere internationale bekannte Künstler, DJ und Produzenten „Tujamo“ und viele mehr schrieb, sowie seine Stimme für verschiedene Projekte zur Verfügung stellte. Derzeit ist Robell entweder als DJ International unterwegs oder ist im Tonstudio, um an neuen Produktionen und Kooperationen zu arbeiten.

„Need U“

Seine neue „Need U“ ist so richtig klischeehaft entstanden…  Er würde gerne behaupten der Song wurde in einer happy Runde mit Freunden geboren, doch leider stimmt das nicht ganz so. Er hatte zu der Zeit viel familiären Stress gehabt, gerade eine Trennung durchlebt und musikalisch einfach sehr viel ausprobiert. „Need U“ ist eigentlich schon älter und entstand zu einer Phase in der Robell viel für einen befreundeten Sänger aus London schrieb und produzierte. Er ist morgens aufgestanden, ins Studio gegangen und ca. 2 Std. später war „Need U“ fertig. Er erinnert sich noch, dass er um ca. 7:30 Uhr die erste Idee an meinen Homie und Co-Produzenten Sheng geschickt hat.

Das Album ist in Produktion, Live Shows und weitere Kooperationen sind ebenfalls in Arbeit und geplant. Robell arbeitet zwischendurch immer wieder mit langjährigen Freunden wie VYT oder DJ Rapture. Durch seine zweite große Leidenschaft, das DJing, hat er auch das Glück viele Fans und Follower häufig zu sehen und lernt dadurch ständig neue interessante Leute kennen. Und im Sommer 2020 wird er einen Auftritt bei MSDS (Malta sucht den Superstar) haben – für alle Fans, die gerne einen Liveauftritt von Robell sehen möchten!

Übrigens, kann man den Song ab dem 21.02.2020 – also heute – über alle bekannten Downloadportale – iTunes, Spotify, Apple Music,Amazon, Napster, usw. – herunterladen. Robell spielt regelmäßig auch auf School Events die vereinzelt in den angesagtesten Clubs abgehalten werden und ihn beeindruckt die musikalische Entwicklung und teilweise auch die Kurzlebigkeit von Trends. Umso mehr freut er sich  davon zu profitieren und dies in seinen Gigs umzusetzen. Sowohl Need U als auch andere Songs hat Robell in der Vergangenheit immer zwischendurch in Sets eingebaut und getestet, teilweise wortlos um auch ein „Echtes“ Feedback von den Leuten zu bekommen. Trotz der Tatsache, dass er selbst wohl sein größter Kritiker ist, war die Resonanz meistens atemberaubend. Seine Fans können sich nach dem heutigen Release von „Need U“ über sein Instagram Profil – @robellparkerofficial auf dem Laufenden halten.

BOULEWAHR wünscht Robell Parker alles Gute und freut sich auf weitere Produktionen.

Send this to a friend