•  

Sebastian Formella – IBO Weltmeister

Sebastian Formella, auch unter dem Namen „Hafen-Basti“ bekannt, wurde gestern in einem spektakulären Kampf IBO-Weltmeister im Weltergewicht! In der CU Arena in Hamburg-Harburg behauptete er sich gegen den Südafrikaner Thulani Mbenge und holte den Titel nach Deutschland.

Knock Out´s, Schweiß und Blut

Erol und seine Frau Alex Ceylan neben Jürgen Brähmer. Foto: BOULEWAHR / @Maxim Born

Es war ein spannungsgeladener und emotionaler Kampfabend in der ausverkauften CU-Arena in Hamburg und die rund 2.400 Gäste kamen dabei voll auf ihre Kosten. Von Kampf zu Kampf wurde die Stimmung immer besser und die Zuschauerränge füllten sich mehr und mehr. Die ersten Reihen waren gespickt mit Prominenten und Box-Experten. Die Kämpfe waren fast alle auf Augenhöhe und es ging ziemlich blutig zur Sache. Auch KO´s blieben in dieser Nacht nicht aus. Dem Team um Promoter Erol Ceylan ist eine Veranstaltung gelungen, die garantiert allen Besuchern im Gedächtnis bleiben wird. Besonders einer wird diesen Abend wohl nie vergessen, Sebastian Formella!

Sein wohl schwerster Kampf

Sebastian Formella und sein guter Freund Holger Gräbedünkel (Königimmo24.de)

Basti war bereits schon vor dem Kampf der Sieger der Herzen, denn er trug den Kampf sozusagen in seinem Wohnzimmer aus. Als Basti den Ring betritt, kocht die Stimmung und er gibt von der ersten Runde an Vollgas. Beide Boxer schenkten sich nichts und so kam es immer wieder zum schnellen und heftigen Schlagabtausch. Nach einigen Runden ist sowohl Basti als auch seinem Gegner die Erschöpfung anzumerken. Formella muss immer wieder schwere Treffer einstecken, teilt aber im Gegenzug auch kräftig aus. Angetrieben von den Fan-Gesängen geht er über die volle Distanz und nach 12 Runden erbitternden Kampfes, reißt der Ringrichter seine Hand hoch: „Der neue und ungeschlagene Weltmeister im Weltergewicht ist…“ Den Namen muss er gar nicht mehr aussprechen, die Arena bebt vor Freudenschreien und das ganze Team von Sebastian Formella ist nicht mehr aufzuhalten!

Sebastian Formella und sein Team ECB-Boxing, feiert den Sieg! Foto BOULEWAHR / @Maxim Born

Sebastian Formella: „Sterben war keine Option“

Promoter und Veranstalter Erol Ceylan, vor dem Kampf. Foto: BOULEWAHR / Maxim Born

BOULEWAHR fragte Sebastian Formella wie es sich anfühlt, Weltmeister geworden zu sein: „Unbeschreiblich! Es gab kein Aufgeben, die Fans haben mich nach vorne getragen. Sterben war keine Option“, schreit er vor Freude in das Mikrofon. Sein Manager Steffen Soltau sagt: „Es war einer dieser Kämpfe, bei dem Basti mehrfach über sich hinaus wachsen musste! Er hat verdient gewonnen und alle gönnen ihm das, weil er ist wie er ist.“ Für Erol Ceylan war es ein emotionaler Abend, denn Basti ist wie er selbst sagt: „Wie mein eigenes Kind. Ich habe schon viele Weltmeister hervor gebracht aber auf Basti bin ich besonders stolz. Er ist mein Junge.“

BOULEWAHR gratuliert dem neuen ungeschlagenen Weltmeister im Weltergewicht und wünscht Hafen-Basti alles Gute für seine Box-Karriere.

Send this to a friend