•  

Selena Gomez: Ja, ich möchte, dass er es hört

Selena Gomez (27) veröffentlichte vor kurzem zwei neue Songs: ‚Lose You to Love Me‚ und ‚Look at Her Now‚, welche Teile ihres dritten Studioalbums sind. Fans vermuten, die Texte der Lieder handeln von ihrer Trennung von Justin Bieber (25) und seine darauffolgende Hochzeit mit Hailey Bieber (22).

Die Sängerin hofft, dass ihr Ex die Lieder hört

Foto: Starpress – Selena Gomez

In einem Interview in Zach Sangs Radiosendung bestätigte die Sängerin (‚Love You Like a Love Song‚) die Vermutungen der Fans: “Ja, ich möchte, dass er es hört. Und hier ist der Grund: Ich möchte in der Lage sein, etwas selber zu sagen und etwas zu sagen, dass tatsächlich wunderschön ist.“ Sie betonte, dass sie keine Hintergedanken dabei hat und fügte hinzu: “Meine Absichten sind niemals böse. Sie sind es einfach nicht. Meine Absichten können bissig sein, aber ich möchte, dass sie von einem Ort kommen, der ehrlich ist, und wenn ich das Gefühl habe, dass etwas nicht gesagt wurde, werden sie Teil meiner Kunst.“

Selena Gomez unterstützt Hailey

Nachdem Justins Frau ein Foto von Summer Walkers Hit ‚I’ll Kill You‚ auf Instagram hochlud, waren Fans überzeugt, dass Hailey Bieber damit Selena Gomez, die Ex ihres Mannes, angreifen wollte. Das Model wehrte diese Anschuldigungen allerdings ab, und auch Selena drückte ihre Unterstützung für Hailey in einer Nachricht an ihre Fans aus, in der es heißt: “Ich stehe nicht für das Niedermachen von Frauen durch andere Frauen. Und ich werde niemals an so etwas teilhaben. Also seid bitte freundlich zu jedem.“ Ein Veröffentlichungsdatum für Selena Gomez‘ neues Album steht noch nicht fest, aber die Sängerin betonte, dass es bald so weit sein wird.

© Cover Media

Send this to a friend