•  

Veronica Ferres: Tritt Lilly in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama?

Veronica Ferres (54, ‚Das Superweib‘) und Filmproduzent Martin Krug (61), mit dem sie neun Jahre verheiratet war, verbindet noch mehr als der Beruf: Sie haben eine gemeinsame Tochter. Lilly, die jetzt 18 wurde, hielten sie jedoch konsequent von den neugierigen Blicken der Presse fern – keine Babyfotos, keine Homestorys mit Familienidyll. Ihre Tochter sollte ganz normal aufwachsen, ohne Promiwirbel.

Erste Bilder von Veronicas Tochter Lilly

Pünktlich zur Volljährigkeit stellte sich Lilly jetzt zusammen mit ihrem Vater dem Blitzlichtgewitter auf dem Münchener Oktoberfest. Im Dirndl machte der schöne Teenager eine sehr gute Figur und eine Ähnlichkeit mit der Mama ist auch nicht zu leugnen. Kein Wunder, dass Martin Krug neben seinem Sprössling so stolz in die Kameras strahlte. Gegenüber ‚Bunte‘ erklärt Veronica derweil in Berlin den Grund, weshalb sie ihre Tochter so gut es ging aus dem Rampenlicht herausgehalten hatte: „Wir wollten beide immer, dass Lilly mit 18 Jahren selber entscheidet, ob sie in die Öffentlichkeit will oder nicht. Das sollte ganz allein ihre Entscheidung sein. Und darüber wird sie jetzt nachdenken, da der erste kleine Instagram-Post so eine große Welle geschlagen hat.“

Gründe, stolz zu sein, haben die Eltern viele: In diesem Sommer bestand Lilly ihr Abitur und kürzlich wurde sie von einer Modelagentur in Hamburg unter Vertrag genommen.

Tritt Lilly in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama?

Groß, schlank, schön, die Kameras lieben Lilly Krug jetzt schon. Ob sie wohl Ambitionen hat, wie ihre Eltern die Schauspielerei zum Beruf zu machen? Erste Schritte in diese Richtung hat sie jedenfalls schon unternommen: Lilly spielte in einem Kurzfilm mit, in dem auch ihre Mutter eine Minirolle übernahm. Wer weiß, vielleicht sehen wir sie eines Tages gemeinsam in Film und Fernsehen.

© Cover Media

Send this to a friend